Make your own free website on Tripod.com
Home | English Version | The Songs, the Lyrix | Horror, Grusel, Classix | Thriller, Cops'n'Robbaz | Pseudonyme | Linx | Impressum | Zum Gästebuch
Das Italowestern-Archiv
Zehn Cowboys und ein Indianerboy (Dieci bianchi Uccisi da un piccolo Indiano)

AT:

Zehn Cowboys und ein Indianerjunge

Ten white men and a little indian

 

 

R: Gianfranco Baldanello; B: Mario Damiani, Juan Antonio Verdugo; K: Leopoldo Villasenor Barco; M: Piero Umiliani; D: John Ireland, Fabio Testi, Rosalba Neri ("Sara Bay"), Julia Newmeyer ("Julie Newmar")

 

Der reiche Großrancher Abel Webster (John Ireland) hat Sorgen. Zum einen steht die schöne Halbindianerin Catherine ("Sara Bay"), frisch Angetraute seines Sohnes Ben, eigentlich auf den wilden Außenseiter Ringo (Fabio Testi). Da ist also richtig Dampf im Kessel, zumal der erwartete Webster-Erbe nicht von Ben ist. Zweitens holen Abe die Geister aus der Vergangenheit wieder ein: Vor 30 Jahren hatte er zusammen mit ein paar Kumpels einen unbewaffneten Indianerstamm niedergemacht, um sich preisgünstig mit Land zu versorgen. Der kleine "Condor" überlebte das Gemetzel und rächt sich nun als gestandener Krieger an den Tätern von einst.

 

Die Kritik des Gunslinger:

Läppischer Spät-Italo von Gianfranco Baldanello aus dem Jahr 1975, in dem die guten Hauptdarsteller, allen voran der Kanadier John Ireland als von Schuldgefühlen zerfressener Abe Webster, verheizt werden wie Büffeldung im Winter. Während der eigentliche Handlungsstrang, die dramatische Liebesgeschichte zwischen Catherine und Ringo, immerhin TV-Serien-Niveau erreicht, schmiert der Indianerplot völlig ab. Da treffen sich dilettantisch zu Indianerhäuptlingen kostümierte, fettärschige Bleichgesichter alle Nase lang vor einem solitären Kinder-Wigwam im Wald und werfen Steinchen zwecks Blicks in die Zukunft. Mit übrigens immer dem gleichen Ergebnis: "Ein weißer Schakal wird sterben, hugh." Sixties-Ikone "Julie Newmar", übrigens die erste Catwoman aus der Batman-TV-Serie, taucht in einer bizarren Nebenrolle als visionäre Indianerin Isidra auf.

 

Bewertung: $

 

Bodycount: ca. 15 Indianer    9 Gringos

 

Explizite Brutalitäten:

Massenvergewaltigung einer Squaw durch die weißen Killer um Abel Webster

 

Liebe:

Zwischen Ringo und Catherine stieben die Funken: 5/10

 

Splatter:

Die Ketchup-Abteilung hat ein wenig zu tun: 2/10

Enter supporting content here