Make your own free website on Tripod.com
Home | English Version | The Songs, the Lyrix | Horror, Grusel, Classix | Thriller, Cops'n'Robbaz | Pseudonyme | Linx | Impressum | Zum Gästebuch
Das Italowestern-Archiv
Der Killer im System (Ghost in the Machine)

killer1.jpg
Schwere Artillerie hilft hier wenig (Karen Allen, "Killer im System")

Karl Hochman (Ted Marcoux) hat ein seltsames Hobby: Der Angestellte in einem Computerladen sammelt die liegengebliebenen Adressbücher von Kunden, um die darin notierten Unglücklichen der Reihe nach und möglichst blutig ins Jenseits zu befördern. Nach einem Autounfall landet der Killer schwerverletzt im Hospital, wo er während eines Gewitters ausgerechnet im Computertomographen sein Leben aushaucht. Nun kann Hochman, dessen Geist sich jetzt im Computernetzwerk wiederfindet, körperlos, doch höchst effektiv seiner Passion nachgehen. Küchengeräte, Verkehrsampeln oder Waschmaschinen werden unter seiner Regie zu wirkungsvollen Mordmaschinen.

 
Das sagt der Gunslinger:
Horrorfilm aus dem Jahr 1993 von Rachel Talalay mit netten Effekten, der einen Beitrag zu der Frage leistet: Führen Elektrogeräte ein Eigenleben oder warum soll man eigentlich seine Adressbücher nicht scannen? Die Kamerafahrten durch die elektrischen Systeme wirken allerdings bereits heute veraltet.

Bewertung: $$$

 


killer2.jpg
Der schlaue Josh findet eher die richtigen Mittel gegen den digitalisierten Karl (Wil Horneff)

Enter supporting content here