Make your own free website on Tripod.com

Home

Italos von A-Z | Horror und Skurriles (Im Aufbau) | Classix (ab ca. 1920) Im Aufbau | Linkliste (Im Aufbau) | Mainstream und neu im Kino (Im Aufbau)
Das Italowestern-Archiv
Zwei Aasgeier (Tutto per tutto)

zwei_aasgeier.jpg

R: Umberto Lenzi; B: Nino Stresa, Eduardo Brochero; K: Alejandro Ulloa; M: Marcello Giombini. D: Mark Damon, John Ireland, Fernando Sancho

 

Die Revolverhelden Johnny West (Mark Damon) und Goofo (John Ireland) retten zwei mexikanische Pferdediebe vor dem Strang. Zum Dank beteiligen die beiden Johnny an der Jagd nach vier Goldkisten, die die Mexikaner-Bande von Carranza (Fernando Sancho) geraubt und versteckt hat. Der kleinen Truppe schließen sich noch der Indianer Copperface, seine Frau Maria und Goofo an. Die Suche wird zum Erfolg, doch ist auch Carranzas Rückholaktion extrem erfolgreich: Bis auf Goofo verlieren alle ihr Gold und die meisten auch ihr Leben wieder an die Mexikaner. Zusammen versuchen Johnny und Goofo, den Mexikanern die Goldkisten wieder abzujagen, doch verfolgen beide dabei unterschiedliche Ziele.

 

Das sagt der Gunslinger:

Solider und atmosphärisch stimmiger Italo von Umberto Lenzi aus dem Jahr 1967. Die Geschichte bleibt immer spannend, auch Dank der beiden Hauptdarsteller, die sich bei der Goldsuche immer wieder gegenseitig übers Ohr hauen. Fernado Sancho gibt diesmal ziemlich schrill den Kirmes-Mexikaner. Guter Musik-Score von Marcello Giombini.

 

Bewertung: $$$ - $$$$

 

Bodycount:     Gringos: 3   Mexikaner: 11   Frauen: 1    Indianer: 1

 

Liebes-Index:

Totale Fehlanzeige, da die einzige vorkommende Frau, Maria, wie alle anderen (außer Goofo) ausschließlich am Gold interessiert ist: 0/10

 

Splatter-Index:

Ein wenig Blut fließt schon: 1/10

 

 

 

Enter supporting content here