Make your own free website on Tripod.com

Home

Italos von A-Z | Horror und Skurriles (Im Aufbau) | Classix (ab ca. 1920) Im Aufbau | Linkliste (Im Aufbau) | Mainstream und neu im Kino (Im Aufbau)
Das Italowestern-Archiv
Django (Django)

R: Sergio Corbucci; B: S.C., Bruno Corbucci; K: Enzo Barboni; M: Luis Enrique Bacalov; D: Franco Nero, Loredana Nusciak, José Bodalo

 

Tombstone ist ein schlammiges, menschenleeres Nest, in dem es nur der Saloon-Besitzer Nathaniel und seine Damen ausgehalten haben. Hier liefern sich Major Jackson und seine rassistische Bande einen Privatkrieg mit den mexikanischen Strolchen um General Hugo. Django (Franco Nero), ein Entwurzelter, kommt in die Stadt, um seine tote Ex zu rächen, die Jackson einst ins Jenseits befördert hatte. Er lässt seinen Hass erstmal an des Majors Bande aus, die er im Alleingang völlig aufreibt. Dann verbündet er sich mit Hugo, seinem alten Knast-Kumpan. Zusammen überfallen sie das mexikanische Fort Cheriba, um an das dort gelagerte Gold heranzukommen. Doch es kommt zum Streit um die Kohle, in dessen Folge die Mexikaner Djangos Hände mit Gewehrkolben und Pferden völlig demolieren. Der abschließende Showdown mit Major Jackson auf dem Friedhof ist legendär.

 

Das sagt der Gunslinger:

Mit Django stellte Sergio Corbucci Joe, Sergio Leones Helden aus den Dollar-Filmen, 1966 ein gleichwertiges Pendant, einen Archetypus des Italowesterns zur Seite. Django glaubt an gar nichts und niemanden, hat jede Illusion und Hoffnung verloren. Es gibt nur eins, was wichtig ist:, so sagt er zu Beginn, dass man sterben muss. Am Ende siehts dann nicht mehr ganz so übel aus, dank Maschinengewehr im Sarg und der Halbmexikanerin Maria (Loredana Nusciak). Klasse Film mit tollem musikalischem Titelthema (Luis Enrique Bacalov). In der TV-Fassung (ARD) um einige sehr brutale, ursprünglich geschnittene Szenen ergänzt.

 

Bewertung: $$$$

 

Bodycount: rund 70 Mexikaner  rund 50 Gringos

 

Explizite Brutalitäten:

Nach ihrem Fluchtversuch wird Maria von den Mexikanern ausgepeitscht

Major Jackson veranstaltet Schießübungen mit mexikanischen Bauern

Bruder Jonathan, Mitglied von Jacksons Bande, leiht General Hugo ein Ohr. Genauer gesagt, helfen dieser mit einem Messer etwas nach.

Die Mexikaner zertrümmern mit Gewehrkolben Djangos Hände und reiten anschließend mit ihren Pferden drüber

 

Liebe:

Ja, ja, am Ende hat Maria doch noch Chancen, Django über den erlittenen Verlust hinwegzutrösten: 2/10

 

Splatter:

Hier geht's ordentlich zur Sache: 4/10 

 

Specials:

Na klar: das MG im Sarg

 

Enter supporting content here